Warum ich meinen Beruf so liebe! • Starmayr Photography

Warum ich meinen Beruf so liebe ist ganz einfach!

Es gibt mir immer wieder Gelegenheit neue, interessante Menschen kennen zu lernen.
Vor einiger Zeit hatte ich das Vergnügen Mag. Christina Wurm, von www.craniolinz.at zu fotografieren , um neue Business Portraits für Ihre Öffentlichkeitsarbeit zu machen.

Frau Wurm hat mich sofort mit ihrem Gespür und Feingefühl beeindruckt, so dass ich viel mehr von ihr und ihren Beruf erfahren wollte.
Sagt Euch Cranio Sacral etwas? Ich war auch total ahnungslos, darum freue ich mich umso mehr Euch dieses Interview zu präsentieren. Und ich bedanke mich herzlich, dass sich Frau Mag. Wurm dazu Zeit genommen hat!

Frau Mag. Wurm, Sie praktizieren Cranial Fluid Dynamics (CFD), eine spezielle Form der Cranio Sacralen Körperarbeit. Was kann man sich darunter vorstellen?

Cranio Sacrale Körperarbeit im allgemeinen und CFD im speziellen ist eine sanfte, aber zugleich ungemein effektive Methode, um zurück zum inneren Gleichgewicht zu finden und Körper und Seele dabei zu unterstützen, sich selbst von Blockaden zu befreien.

Da sie an den Ursachen von körperlichen und seelischen Einschränkungen ansetzt, führt Sie quasi als Nebeneffekt zu einer ganzheitlichen positiven Lebensveränderung. So berichten Klienten, die regelmäßig kommen, häufig, dass sich ihr Leben grundlegend in eine neue, erwünschte Richtung verändert hat.

Und wie läuft so eine Sitzung genau ab?

Eine Sitzung dauert ca. 1 Stunde und findet bekleidet zumeist im Liegen statt. Mit meinen Händen berühre ich meine Klienten an verschiedenen Köperstellen – häufig im Bereich des Schädels (Cranium) und des Kreuzbeines (Sacrum) – und lausche Ihrer körpereigenen Schwingung (Cranio Sacrale Pulsation). Diese führt mich zu den individuellen Einschränkungen der Klienten.

Dem Körper werden gezielt Impulse vermittelt, die ihm helfen, seine Selbstheilungskräfte in Gang zu bringen. Die Klienten selbst müssen nichts tun, nichts leisten, sondern einfach nur in der Gegenwart sein. Während sich die Blockaden lösen, können Erinnerungen, Gefühle, Bilder oder Körpersignale auftauchen. Kommt der Energiefluss wieder in Gang so äußert sich das häufig durch Wärme oder Kribbeln an verschiedenen Körperstellen.

Bei welchen Problemen, kann mich Cranio Sacrale Körperarbeit unterstützen?

Das Anwendungsgebiet ist sehr, sehr breit. Cranio Sacrale Körperarbeit soll kein Ersatz für einen Besuch beim Arzt oder Therapeuten sein, mit der begleitenden und unterstützenden Behandlung gibt es aber ganz tolle Erfahrungen. Insbesondere bei psychosomatischen Beschwerden, Schmerzen ohne medizinischer Ursache, Stress, Ängsten, Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten und dem Zurückgewinnen von Lebensfeude gibt es gute Erfolge. Auch bei Tieren wirkt die Cranio Sacrale Körperarbeit hervorragend. Meist benötigt es hier nur ganz wenige Sitzungen- zumeist nur eine oder zwei – da Tiere , im Gegensatz zu vielen Menschen – nicht mit Ihrem Verstand dagegen arbeiten.

Wie sind Sie selbst auf diese Methode gestoßen?

Ich habe im Laufe meines Lebens sehr viele Ausbildungen gemacht. Da ich selbst Skeptikerin und recht kopflastig bin, war ich immer auf der Suche nach einer Behandlungsform, die die Widerstände meines Verstandes umgeht. Mit der man einen direkten Zugang zum Unbewussten bekommt und die sich an Körper, Geist  und Seele richtet. Mit Cranio Sacraler Körperarbeit habe ich endlich gefunden, wonach ich so lange gesucht habe.

Sabine Starmayr Fotografin, Business Portrait, Mag Christina Wurm 1

 

Praxis für Cranio Sacrale Körperarbeit (CFD)
Mag. Christina Wurm
Oberbairingerstraße 24
A-4040 Linz

Telefon: + 43 (0) 681 209 25691
E-Mail: cwurm@craniolinz.at
Internet: www.craniolinz.at

 

Wie sieht Ihr Business Portrait aus? Sie benötigen auch dringend ein Update!
Ich freue mich von Ihnen zu hören!

KLICK HIER Infos anfordern!

 

Melde Dich jetzt beim Newsletter an

und profitiere von kostenlosen Infos rund ums Studio Starmayr!

Bleib einzigartig!

Du hast Dich erfolgreich angemeldet! Schau bitte in Dein Postfach zur Bestätigung Deiner Mail