Ein starkes Team: Eveline und Noah

 

Zum heutigen Muttertag möchte ich euch Eveline und Noah vorstellen:

Eine starke Frau, die unermüdlich ihren schwer kranken Sohn aufopfernd pflegt und wie eine Löwin für ihn kämpft.
Und ein kleiner Mann, der mit seinen 4 Jahren die Krankheit tapfer erträgt.

Noah leidet an Mukoviszidose, auch zystische Fibrose genannt, eine autosomal-rezessiv vererbte Stoffwechselerkrankung. Die Zellen im Körper sind nicht in der Lage, Wasser in das Gewebe zu ziehen und werden dadurch mit zähflüssigen Sekreten verschleimt. In den betroffenen Organen kann es zu Funktionsstörungen unterschiedlicher Art kommen. Mukoviszidose ist zurzeit noch nicht heilbar.
Die Lebenserwartung liegt nur bei etwar 40 Jahren.

Eveline und Noah habe ich voriges Jahr bei der Schlussveranstaltung  der Spendenaktion #wirtragenrotebänder in der Plus City kennengelernt.
Der Verein ZWEI HÄNDE sammelte Spenden für an Mukoviszidose erkranke Menschen. Ich unterstützte die Aktion mit den Fotos der Betroffenen, um der Krankheit ein Gesicht zu geben und die Bevölkerung für diese Krankheit und deren Verlauf zu sensibilisieren. Durch die Spendenaktion konnten über € 22.000,- gesammelt werden, mit denen betroffenen Familien (auch Eveline und Noah) geholfen werden konnte.

Noah war beim Fotoshooting damals nicht dabei, aber ich habe die Beiden vor kurzem zu einem Fotoshooting eingeladen.

Die Natur war am Erwachen und nichts lag näher, als in das Meer an Blüten einzutauchen. Bei uns in Scharten ist der Frühling immer ein ganz besonderes Spektakel und zieht tausende Wanderer an, die durch die Feldern mit den wundschönen Kirschblüten gehen. Wir sind durch Löwenzahnfelder und Obstplantagen gewandert und haben einen wunderbaren Tag genossen.

Wenn ihr auch helfen möchtet, wendet euch an den Verein ZWEI HÄNDE. Die Aktion #wirtragenrotebänder setzt heuer mit HOPE 2019 bereits zum vierten Mal ein sichtbares Zeichen von Zusammenhalt und Anteilnahme für schwer kranke Kinder in OÖ und deren Familien. https://www.zweihaende.at/spendenaktion

SPENDENKONTO: SPARKASSE OÖ lautend auf:  ZWEI HÄNDE – AT48 2032 0321 0044 3286
HOPE 2019 – so funktioniert‘s:
Rotes Band gegen Spende holen
Foto machen und mit  #wirtragenrotebänder posten
Anteilnahme und Zusammenhalt zeigen
Helfen und Hoffnung schenken.

DANKE

Melde Dich jetzt beim Newsletter an und profitiere von kostenlosen Infos rund ums Studio Starmayr!

Bleib einzigartig!

 

Du hast Dich erfolgreich angemeldet